powered by

Kürzlich hinzugefügte Artikel ×

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

1. Anwendungsbereich und Geltung

1.1 Die vorliegenden «Allgemeinen Geschäftsbedingungen», nachfolgend AGB genannt, regeln die Rechte und Pflichten zwischen der PIT Solutions AG GmbH und ihren Kunden. Sie gelten, soweit nichts Abweichendes schriftlich vereinbart wurde.

1.2 Mit der Bestellung eines Produkts oder einer Dienstleistung bestätigt der Kunde vom Inhalt dieser AGB Kenntnis genommen und diese akzeptiert zu haben.

2. Bestellung

2.1 Das Angebot im Webshop ist freibleibend. Es ist abhängig von der Verfügbarkeit. Die Publikation von Spezifikationen, Lieferumfang etc. erfolgt im Webshop ohne Gewähr.

2.2 Die PIT Solutions AG GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt.

2.3 Ihre Bestellung gilt als Angebot zum Abschluss eines Vertrages nach Massgabe dieser Bedingungen. Wir übernehmen keine Verpflichtung zur Annahme Ihrer Bestellung. Wenn wir Ihre Bestellung annehmen, werden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung zukommen lassen. Diese erhalten Sie per E-Mail.

3. Preise

3.1 Die Preise der Produkte und Dienstleistungen der PIT Solutions AG GmbH verstehen sich rein netto.

3.2 Alle Preise verstehen sich, wo nicht anders vermerkt, einschliesslich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die aufgeführten Preise gelten unter dem Vorbehalt allfälliger Preisänderungen. Preisanpassungen behalten wir uns ausdrücklich vor.

4. Bezahlung

4.1 Wenn Sie mit einer Kreditkarte bezahlen möchten, müssen Sie die dazu erforderlichen Einzelheiten auf dem Bestellformular angeben. Die Belastung erfolgt bei Absendung der bestellten Produkte oder bei Rechnungsstellung.

4.2 Wenn Sie per Scheck oder Überweisung bezahlen möchten, werden die Dienstleistungen erst erbracht, nachdem die Zahlung eingegangen ist. Soweit eine Zahlung nicht innerhalb von dreißig Tagen ab Ihrer Bestellung eingeht, wird Ihre Bestellung von PIT Solutions AG annulliert.

5. Lieferung

5.1 Eigentums- und Gefahrübergang im Hinblick auf die bestellten Produkte erfolgen im Zeitpunkt der Lieferung der Produkte.

5.2 Im Shop bezogene Software wird direkt durch Download ausgeliefert. Sobald wir die Zahlungsfreigabe von Ihrem Kreditkartenunternehmen erhalten haben, erhalten Sie von uns Instruktionen im Hinblick auf das Herunterladen der bestellten Software. Falls während des Herunterladens die Übertragung unterbrochen wird, sollten Sie erneut mit dem Herunterladen beginnen.

6. Rückgaberecht bei Produkten

6.1 Es besteht grundsätzlich kein Rückgaberecht.

6.2 Das Rückgaberecht / Gewährleistungsrecht ist lediglich innerhalb der folgenden Einschränkungen anwendbar. Die Nutzung der Software ist aufgrund technischer Einschränkungen auf dem Server des Lizenznehmers nicht möglich. Das Rückgaberecht wird nur gewährt, sofern der Kunde der PIT Solutions AG GmbH die Möglichkeit der Problembehebung innerhalb fünf Arbeitstagen gewährt hat mittels FTP oder vergleichbarem Remote-Zugriff auf den Webserver des Lizenznehemrs und der Fehler nachweislich nicht auf ein Fehlverhalten von Drittplugins zurückzuführen ist, welches nicht im Original Softwarepaket des Herstellers des Shopping Carts ausgeliefert wird.

7. Software & Dienstleistungen

7.1 Jegliche Software, die wir Ihnen zusenden, unterliegt den Bestimmungen der jeweils anwendbaren Lizenzverträge. Diese Lizenzbedingungen werden mit allen Softwareprodukten ausgeliefert.

7.2 Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Software oder Produkt-Software-Pakete („Bundle“), die Sie bestellen, Ihren Bedürfnissen entsprechen und mit Ihrer bestehenden Infrastruktur bzw. Systemen und Ihren Prozessen kompatibel sind.

8. Garantie für physische Produkte

8.1 Alle physischen Produkte sind mit einer einjährigen beschränkten Herstellergarantie gegen Schäden bei Material und Ausführung versehen. Die beschränkte Garantie umfasst nur physische Produkte der PIT Solutions AG GmbH; Software, Dienstleistungen oder andere derartige Produkte sind nicht einbezogen. Die Garantieleistung der PIT Solutions AG GmbH entsprechen der gesetzlich vorgesehenen Regelungen gemäss Art. 184ff. OR.

9. Bereitschafts – und Reaktionszeiten

9.1 Es gelten, sofern nichts anderes vereinbart wurde, die Bereitschafts- und Reaktionszeiten der jeweiligen Verträge, insbesondere dem Support Vertrag. Allgemeiner Ansprechpartner für alle Kunden der PIT Solutions AG GmbH ist der Kundenservice. Anfragen können direkt via Support unter http://demo.mypits.org:10121/contact-support?___store=de&___from_store=en  eingereicht werden.

Eine Haftung bei Nichteinhaltung der Service Level ist nur dann gegeben, wenn die PIT Solutions AG GmbH die Nichteinhaltung zu vertreten hat. Dies gilt insbesondere nicht für:

  • Ausfälle, die von der PIT Solutions AG GmbH nicht direkt zu vertreten sind. Insbesondere Ausfälle bei Drittanbietern

  • Ausfälle, die vom Kunden verschuldet wurden.

  • Ausfälle, die darauf beruhen, dass kundeneigene Hardware oder Software unsachgemäß benutzt oder repariert wurde.

9.2 Die PIT Solutions AG GmbH gewährt dem Kunden für Werke welche aus den Dienstleistungen oder Zustatzleistungen entstehen eine zeitlich und räumlich unbeschränkte Lizenz. Die Urheberrechte verbleiben aber zu jeder Zeit bei der PIT Solutions AG GmbH.

10. Haftung

10.1 Die vorliegenden Geschäftsbedingungen geben die Gesamtheit der Verpflichtungen und Haftungen seitens der PIT Solutions AG GmbH betreffend der Lieferung von Produkten und der Erbringung von sämtlichen Dienstleistungen wieder.

10.2 Die PIT Solutions AG GmbH ist durch keine anderen Garantien, Bestimmungen oder Vertragsbedingungen gebunden, ausser durch diejenigen, welche ausdrücklich im Vertrag erwähnt sind.

10.3 Jede Garantie, Verpflichtung oder andere Vertragsbedingung betreffend der Produkte oder Dienstleistungen, welche durch Gesetz, Rechtsprechung oder auf irgendeine andere Weise (einschliesslich, aber nicht abschliessend jeglicher Vertragsbedingung betreffend Beschaffenheit, Zwecktauglichkeit und erforderliche Sorgfalt) als im Vertrag beinhaltet betrachtet werden könnte, werden durch die vorliegende Bestimmung soweit zulässig ausdrücklich wegbedungen.

10.4 Keine Bestimmung im Vertrag kann die Haftung der PIT Solutions AG GmbH in den nachstehend aufgeführten Fällen begrenzen oder ausschliessen: (i) bei grober Fahrlässigkeit oder rechtswidriger Absicht; (ii) bei Tod oder Körperverletzung verursacht durch ein im Zeitpunkt, in dem es in Verkehr gebracht wird, fehlerhaftes Produkt.

10.5 Die PIT Solutions AG GmbH haftet aufgrund des Vertrags für keine Art von Einnahmenverlust, entgangenem Gewinn, Vertragsverlust, Datenverlust, auch weder für irgendeinen indirekten Verlust oder Schaden, noch für irgendeinen Folgeverlust oder Folgeschaden, welcher auf eine unerlaubte Handlung (einschliesslich Fahrlässigkeit) oder eine Vertragsverletzung zurückzuführen oder sonst wie entstanden ist.

10.6 Die maximale Haftung der PIT Solutions AG GmbH aus Vertragsverletzung, unerlaubter Handlung (einschliesslich Fahrlässigkeit) oder aus sonst einem Grund ist begrenzt auf den Betrag, welchen Sie der PIT Solutions AG GmbH für die fraglichen Produkte und/oder Dienstleistungen schulden.

11. Datenschutz

11.1 Durch Aufgabe der Bestellung erklären Sie Ihr Einverständnis damit, dass wir die auf dem Bestellformular oder Ihrer Bestellung per Fax enthaltenen Daten speichern, bearbeiten, benutzen und weiterleiten, um Ihre Bestellung auszuführen.

11.2 Die Software der PIT Solutions AG GmbH wird im Lizenzverfahren verkauft. Das bedeutet, dass Sie beim Kauf des Produkts die Lizenz für einen Shop erhalten. Zu diesem Zweck wird bei Ihrer Bestellung eine eindeutige Seriennummer erfasst und bei der Installation bei uns gemeldet. Sie ermächtigen mit dem Abschluss die PIT Solutions AG GmbH ausdrücklich zur Speicherung dieser Daten

12. Höhere Gewalt

12.1 Für den Fall, dass wir durch höhere Gewalt oder sonstige Umstände ausserhalb unserer Kontrolle darin gehindert werden, unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag zu erfüllen, übernehmen wir keine Haftung. Kommt es in Fällen höherer Gewalt oder sonstiger Umstände ausserhalb unsere Kontrolle zu einer Verzögerung, werden wir unsere Verpflichtungen so bald wie es unter diesen Umständen zumutbarer Weise möglich ist, erbringen.

13. Gerichtsstand und anwendbares Recht

13.1 Diese Bedingungen sowie alle nach Massgabe dieser Bedingungen abgeschlossenen Verträge unterliegen Schweizer Recht mit Ausnahme der UN-Kaufrechtskonvention („Wiener Kaufrecht“).

13.2 Wir bemühen uns, auftretende Meinungsverschiedenheiten schnell und unbürokratisch zu beheben. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen sowie den einzelnen Verträgen ist Zürich ausschliesslicher Gerichtsstand.

14. Salvatorische Klausel

14.1 Sofern wir oder Sie einzelne Rechte aus einem Vertrag im Einzelfall nicht geltend machen, gilt dies nicht als Verzicht auf solche Rechte.

14.2 Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Bedingungen bzw. eines Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder werden sollte, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt. In diesem Falle sind beide Parteien verpflichtet, eine Regelung herbeizuführen, die der unwirksamen Bestimmung in ihrem wirtschaftlichen Gehalt am nächsten kommt. Dies gilt auch im Fall einer Regelungslücke.

Stand: Juli 2018